Danaëlle Al Mansour

Danaëlle Al Mansour

*2013 Berber Stute

Danaëlle Al Mansour ist in vielerlei Hinsicht eine der bemerkenswertesten Jungstuten in Europa zum momentanen Zeitpunkt. Das können wir als Züchter aufgrund des Aufwandes für Ihre Selektion ohne Scham behaupten - und wir sind dankbar für dieses Privileg eines solch stattlichen Berberpferdes. Es vereinen sich etliche Werte und Zuchtzielsetzungen in dieser schönen Stute aus der Zucht der Familie Ludwig. Sie vereint extrem wertvolle Abstammung - zu dem Stamm der schönen OUEDRHA - reihen sich die Namen von RACHIK , QUORANA und HAKEM (Yentl al Mansour). Auch Danaëlles Vater JOBARD du Champfeu vereint bestes tunesisches und algerisches Blut. Kein geringerer als Noudjoum el Sama zeugte mit Jahra diesen erstaunlichen Hengst. In dieser einzigartigen Verbindung von überzeugenden Ahnen kam ein Stutfohlen in ausgeprägtem Typ, enormer Dynamik, viel Substanz und herausragendem Modell zustande. Danaëlle Al Mansour steht ausserdem an der Spitze der Bemühungen, den Wert des Araber-Berbers für das Berberpferd zu schützen und diese beiden Sektionen - wie ursprünglich überall im Maghreb - auch in Europa einander offen zu halten. Wir unterstützen diese ausdauernde und andauernde Diskussion um die Handhabung der Zuchtbuchordnung. Danaëlle ist das lebendigste und wirkungsvollste Argument für diese Zuchtzielsetzung und Selektion. Schlussendlich war die Natur so großzügig, und schenkte ihr - statt dem dominantem Kleid ihrer prominenten meist grauen Vorfahren - diesen feuerroten Lack. Ein Schritt in die Richtung, eventuellen Dispositionen für Schimmel-Melanom-Risiken entgegenzuwirken ohne Verlust der Qualität und Abstammung.

Nachdem Danaëlle Al Mansour nach Ihrer Silberprämierung nun auch die Staatsprämie erhalten hat, wägen wir für Ihre weitere Zukunft ab. Sehr verlockend ist es für uns, Sie nächstes Jahr in die Zucht zu nehmen. Jedoch zeigt sich Danaëlle jetzt bei schonender Gewöhnung an Sattel und Gewicht überdurchschnittlich begabt.

Es wäre für interessierte Reiter und/oder Züchter möglich, Danaëlle teilweise oder komplett zu übernehmen, Zielsetzung ist eine ernsthafte Förderung im Sport - vorzugsweise Arbeitsreitweise. Wir werden Sie innerhalb der nächsten 4 Jahre nicht konstant auf entsprechendem Niveau im Sport zeigen können, und suchen daher nach Alternativen für Danaëlle Al Mansour, die Ihrer Qualität gerecht werden.

Danaëlle Al Mansour steht hoch im Blut und ist zwar ein Familienpferd, aber KEIN Anfängerpferd. Sie gibt alles, ist in fremder Umgebung und beim Verladen unproblematisch und immer motiviert, wenn man Sie als Partner behandelt.

Ihr Wert und Ihre Qualität sind einzigartig für die Berberrasse - den entsprechenden Ansprüchen sollte sich bitte auch ein zukünftiger Partner bewusst sein. Ein kompletter Kauf (mit opt. Fohlenrückgabe) ist für uns denkbar, wenn der zukünftige Platz und Besitzer/Reiter passend ist.

  • Berber

    geboren und zur Zucht zugelassen im Rheinischen Pferdestammbuch

  • *2013 Stute Fuchs mit Kupferstich und heller Mähne

    157 cm

  • Abstammung

    Jobard du Champfeu (Noudjoum el Sama DZ) x Yentl al Mansour (Jason de la Fôret v. Hakem DZ x Ondee des Aures v. Rachik DZ)

  • Eigenschaften

    Teilnahme Stutenschau

    gymnastizierende Bodenarbeit

    schonend an Reitergewicht gewöhnt

    Qualität für den gehobenen Sport –  Dressur, Vielseitigkeit, TREC oder Working Equitation

  • Elitestute

    Silber Prämiert

    Staatsprämie

  • erst in 2019 wieder verfügbar: Preisklasse D

    15.000 – 20.000 €