Jemilla des Aurès

Jemilla des Aurès

*1997 Araber Berber Zuchtstute

la originairement {ɔʀiʒinɛʀmɑ͂}- die Ursprüngliche

Man muss Sie gesehen haben, ihr Eindruck ist schwer in neutrale Worte zu fassen ...

Vereint in ihrem typvollen Erscheinungsbild findet sich eine rar gewordene Ursprünglichkeit bei bemerkenswerter Qualität.
Jemilla als Araber-Berber mit fast zu vernachlässigenden Araber-Anteil erfüllt alle Ansprüche an einen sehr speziellen Typ des Berberpferdes :

- eher kurzbeinig (und dadurch im Format etwas länger) mit trockenem Fundament,
- sehr blütig mit abgedrehten Formen - bei nicht zu massiger Muskulatur,
- viel Gang und enorme Balance,
- Ausstrahlung und Präsentationsfreude,
- Stolz und Intelligenz mit absoluter Unabhängigkeit,
- korrektes aber nicht übermäßig anhängliches Wesen gegenüber dem Menschen - und das wichtigste: beste Gesundheit und robuste Natur.

Große algerische und tunesische Namen, sowie überzeugende Nachzucht lassen uns für die züchterische Zukunft mit Ihr hoffen - und auf die Freude mit ihrer Nachzucht.

Jemilla des Aurès
10.09.1997
AB – 3,13% AV
Braun

Stud Book Francais du Cheval Barbe
von Rachik (DZ), B
aus Laaouinia (TN), AB 6,25% AV

  • Araber-Berber 3,13% AV

    Stud Book Francais du Cheval Barbe

    eingetragen zur Zucht im Rheinischen Pferdestammbuch

  • *1997 Stute braun

    148 cm

  • Abstammung

    von Rachik (DZ), B aus Laaouinia (TN), AB 6,25% AV

    pedigree-jem

  • Eigenschaften

    überdurchschnittliche Zuchtstute in Qualität und Vererbung

    Nachzucht bewährt sich in der Zucht und unterm Sattel

    5 Stutfohlen von 5 verschd Hengsten (Stand 2017)

    Leitstute mit starkem, instinktivem Charakter

  • unverkäuflich